Dotfiles Update - 04-29-19

Heute ich habe meinen Dotfiles updatet.

Repo: https://gitlab.com/BTBTravis/dotfiles/tree/master
Sync Script: https://gitlab.com/BTBTravis/dotfiles/blob/master/write.sh

Was sind Dotfiles?

Dotfiles sind deine Unix-System-Einstellung. Zum Beispiel die Farbe des Shell-Texts oder der Standard-Editor. Ich habe Konfigurationen für VIM, NVIM, Emacs, ZSH, Tmux, und mehr.

Wo sind dein Dotfiles?

Sie sind auf meinen Computer aber auch auf Github. Die Dateien sind leben in einem Ordner ~/dotfiles Wenn ich eine Datei brauche in ~/.config/nvim/ verwende ich symlinks. Ich habe ein Script für das.

Was hast du updatet?

Vor dem Update hatte zwei Git branches, einen Mac und einen für Linux. Es war für eine Weile in Ordnung aber es wurde ein Chaos. Im Update habe ich das Script verbessert. Jetzt hat es nur eine Git-branch und die Script bedient Mac und Linux.

120k dotfile repos auf github

120k dotfile repos auf github

In welcher Programmiersprachen ist das Script?

Die Script ist in BASH. Ich mag BASH für die Arbeit mit dem Dateisystem. Im Update habe ich viel gelernt.

  • Case statements – Woh hat BASH case statments!

  • Datei conditionals – Das ist es, was BASH für das Dateisystem macht.

    
    # check if file exists and is a file
    if [ -f “$REMOTE_FILE” ]; then
      …
    fi
    # check if file is a symlink
    if [ -L “$REMOTE_FILE” ]; then
      …
    fi
    
    docs

  • Verwendt Anführungszeichen – Glaub mir, du brauchst es. docs

  • Nicht verwendt ~/ – Verwendt der $ cd ~/ für shell und ”$HOME”/ für BASH.

  • Lassen Sie den ersten Strich fallen – tar ist seltsam. Es interessiert sich nicht für UNIX Regeln.
    Nein tar -cvf ./hello_world.tar ./files
    Ja tar cvf ./hello_world.tar ./files